Die Schwerverbrecher Organisation Akatsuki!
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Der Poster nach dir (DPND)
Di Jul 06, 2010 8:59 pm von Luciana

» Stolz und Ehre!
Fr Jun 25, 2010 1:25 pm von Ribenji

» Konoha Wohnviertel
Di Jun 22, 2010 8:09 pm von Ribenji

» Ichirakus Ramen
Di Jun 22, 2010 7:29 pm von Luciana

» Geht es hier nur um Stolz und Ehre....
Mo Jun 21, 2010 1:03 pm von Ribenji

» Erhaltet Akatsuki ihre Seelen zurück?
So Jun 20, 2010 11:04 am von Ribenji

» Zähl bis zum Unendlichen
Sa Jun 19, 2010 11:06 pm von Luciana

» Partnerschafts Anfragen!
Do Jun 17, 2010 10:55 am von Ribenji

» Konan schwächer als der Rest?
Do Jun 17, 2010 10:42 am von Ribenji

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Teilen | 
 

 Konoha Wohnviertel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Ribenji
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 20
Ort : Spanien

Charakter der Figur
NAME: Aiko
NACHNAME: Uchiha
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Konoha Wohnviertel   Mi Jun 16, 2010 11:23 pm

Hier ist das Konohagakure Wohnviertel, hier sind viele Geschäfter und hier ist immer was los, wer hier wohnt hat glück!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.fanforum.biz
avatar
Andariel
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 26
Ort : Südniedersachsen

Charakter der Figur
NAME: Andariel [ein Bild folgt noch, muss ich erst zeichnen ^^)
NACHNAME: Vankka
KLASSIFIZIERUNG: Einzelgängerin

BeitragThema: Unter falscher Flagge   Sa Jun 19, 2010 5:33 pm

Es war bereits kurz vor neun Uhr morgens, auf den Straßen von Konohas
Wohnviertel war schon ein buntes Treiben zugange, wohin man auch sah,
überall waren Leute, überall waren die Geschäfte schon geöffnet. Manche
der hier herumlaufenden wirkten noch extrem müde... dies waren dann meißtens
Ninja, die Nachtwache geschoben hatten und sich nach kurzer Ruhepause etwas
zu Essen kaufen wollten. Aber egal, wie viele Leute hier auch ihrem täglichen
Leben nachgingen, so war hier in Konoha doch selten etwas hochinteressantes
zu sehen.
In einer Nebengasse, ein wenig abseits von dem bunten Treiben auf den
Hauptstraßen, saß auf einem Vordach eine nicht gerade freundlich anmutende
Gestalt im schwarzer Regenjacke, sich die Kapuze ins Gesicht gezogen und einen
schwarzen Schal um Mund und Nase gebunden. Vor dem Mund hatte der Schal
einen kleinen, weißen Totenkopf aufgedruckt. Dazu schwarze Handschuhe,
eine schwarze Anzugshose und ebenfalls schwarze Stiefel. Das sich hinter dieser,
ein wenig an den Sensenmann in Zivil erinnernde Erscheinung eine Frau versteckte,
würde wohl kaum jemand ahnen. Auf dem Rücken trug sie einen metallenen Stab,
an der Hose einen hölzernen. An dem Metall wehte ein rotes Tuch im Wind.

Diese Gestalt hörte auf den Namen Andariel... sie war bereits lange auf
den Beinen gewesen und ruhte sich jetzt ein wenig aus. Nach kurzer Sitzpause
stand sie auf, ließ sich vom Dach fallen und ging wieder auf die Straße hinaus.
Als sie ins Sonnenlicht kam, veränderte sie per Jutsu ihre Klamotten. Aus der finsteren
Gestalt wurde ein Anbu in schwarzen Klamotten und weißer Katzenmaske vorm Gesicht.
Nur die beiden Stäbe blieben gleich. Wie gut für sie, das niemand wusste, dass sie noch
nicht mal zu Konoha gehörte. Vor anderen Anbu musste sie sich also in Acht nehmen,
um nicht erkannt zu werden. In dieser Gestalt drängelte sie sich nun nur langsam
vorrankommend durch die Menschanmasse... wem sollte sie so noch auffallen?
Es blieb nur zu hoffen, das niemandem ihr dunkles Chakra auffallen würde...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luciana
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 28
Ort : gute frage, hab mich verlaufen ^^

Charakter der Figur
NAME: Luciana
NACHNAME: Summeragie
KLASSIFIZIERUNG: Nuke-Nin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Sa Jun 19, 2010 6:50 pm

eine frau ging durch konoha um sich umzusehen, ob es etwas neues gab. doch wie sie bereits gestern gemerkt hatte ist es hier nicht anders als in iwa, totalle langeweile vorprogramiert. was nicht schlimm war für die frau, was sie nun wirklich wurmte waren diese vielen menschen auf der starße. ihre abneigung gegen so viel lährm und gedränge schlug voll ein und sie sprang auf ein dach, das ihr hoch genug erschien. nun erkannte mann, das sie nicht aus konoha stammte, im gegenteil sie war ein iwa-nin. was weiter keine schwierigkeiten machen sollte, dieses könnte sich aber ändern wenn ein anbu ihr aus dem dorf näher kommen würde. die frau ist kein null-acht-füuffzehn ninja, nein sie ist ein anbu und das wohl, wie man sagt, der stufe s. dennoch kämpte sie nicht gerne, was man an ihren sachen nur unschwär erkennen konnte. schwarz, sie war schwarz. bluse, hose, haare nur ihre augen und ihre tücher um die talie waren in einem dunklen rot, das an blut erinnerte. wenn man sich ihre sachen genau ansah konnte man durch ihre haare die sie offen trug erkennen das ihre bluse etwas einzigartiges war, denn es schien als hätte ihr oberteil keinen rücken. was das wohl sollte? ihre hose hatte man in konoha wohl auch noch nicht gesehen, eine weite stoffhose mit flammendruck und dieser druck schien sich zu bewegen, mit jeder kleinen windböhe die den stoff bewegte. jeder der sie sh, möge wohl denken: komische klammoten die sie trägt. dieser eindruck wurde noch verschärft wenn man die hände der unbekannten betrachtete, rosen, sie waren mit roden verziehrt. ob das echt war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ribenji
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 20
Ort : Spanien

Charakter der Figur
NAME: Aiko
NACHNAME: Uchiha
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Sa Jun 19, 2010 8:22 pm

Aiko kam gerade in Konohagakure an, sie hatte noch kurz vor dem Dorf eine kleine Pause eingelegt. Sie hatten einen langen Weg hinter sich, denn von Sunagakure bis nach Konohagakure zu kommen ist nicht so leicht getan wie gesagt.
Die Uchiha lief planlos durchs Dorf, sie hatte keine Missionen, nichts zu tun und war ein Nukenin. Sie kannte niemanden mit dem sie sprechen konnte oder Trainieren, ja. Das war das Leben eines waren Uchihas, einfach nur langweilig.

Viele Leute hatten es auch meistens auf ihr Sharingan abgesehen, jedoch sind alle versuche es ihr weg zu nehmen gescheitert.
Aiko lief gerade Wegs durchs Dorf, ihre tief schwarzen Augen merkten sich jeden einzelnen Ninja der an ihr vorbei lief.
Sie wunderte sich weshalb sie nicht angegriffen wurde, immerhin war sie ein Nukenin, eine Abtrünnige, einer der letzten Uchihas!

Mit einer emotionslosen Miene sah sie sich immer wieder um, sie blieb stehen und starte auf eine Parkbank, plötzlich kamen wieder Erinnerungen an ihre Kindheit hoch, diese Erinnerungen verbergte sie so gut wie möglich.
Keiner konnte erkennen an was Aiko gerade dachte oder was sie fühlt, sie seufzte kurz, hier war sie früher sehr oft mit ihren großen Bruder der leider verstorben ist.

Wie sie Shisui Uchiha vermisste, ihren Eltern Bruder, er ist wegen Itachi gestorben, diesen mist Kerl!
Aiko schwörte Rache, sie wollte Itachi töten, jedoch kam ihr da ein gewisser Herr Ich-Stell-Mich-Gegen-Die-Welt zuvor.
Da ihre Aufgabe ihr von Sasuke Uchiha genommen wurde, hatte sie vor diesen zu töten! Sie dachte wieder zuviel, sie wollte sich etwas ablenken, jedoch waren alle versuche vergebens.
Sie sah monoton in den Himmel //Shisui....ich vermisse dich....// Dachte sie sich, jedoch wand sie sich wieder ab.

Sie hatte keine zeit für so einen Unsinn, sie müsste immerhin noch weiter, auch wenn sie nicht wusste wohin. Hier würde sie sicher vor ihren Verfolgern sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.fanforum.biz
avatar
Luciana
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 28
Ort : gute frage, hab mich verlaufen ^^

Charakter der Figur
NAME: Luciana
NACHNAME: Summeragie
KLASSIFIZIERUNG: Nuke-Nin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Sa Jun 19, 2010 8:53 pm

die frau stand immer noch auf dem dach, alsi ihr ein ungewöhnlich bekanntes chakra auffiehl. sie sah sich schnell und genau um, als ihr ein mädchen ins auge fiehl. wer ist das? ihr chakra ist das von einem uchiha, nehm ich an. jedenfals sehr ähnlich. doch sie hatte nicht den drang hinunter zu springen, es war ihr einfach zu viel los auf der straße. also beschloss sie die ihr unbeaknnte anzu sprechen und darauf zu warten wie sie reagiert. hey du? wo ist hier was zu essen? ihr deutsch lies zu wünschen übrig und sie war ungewohnt unhörlich, was gar nicht ihre art war. was war los? zu viel stress heute schon gehabt? sie sah sich um un dihr wurde mit einem mal klar, das sie als iwa-nin hier nicht grade gern gesehen war, so wie sie es zu erst dachte. dennoch blieb sie wie es ihre art war ruhig und konzentrierte sich wieder auf die unbeaknnte "uchiha".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Deidara-Chan
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 18.06.10
Alter : 23
Ort : Akatsuki

Charakter der Figur
NAME: Deidara
NACHNAME: Unbekannt
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Sa Jun 19, 2010 9:11 pm

Deidara steckte sich genüsslich, er hatte eine lange Reise hinter sich und war auf der suche nach einen Akatsuki. Er hatte das Gefühl das hier einer sein würde, ohne lange nachzudenken betratt er das Dorf Konohas.

Nachdem er eine weile im Dorf runmlief fand er leider keinen Akatsuki //Wo können diese Idioten sich verstecken?// fragte er sich etwas beleidigt.
Jedes Jahr erneut zogen sie um, und ihm, ihm wurde wieder einmal nichts davon erzählt.
Als er ins Hauptquartier ankam waren alle weg, alles leer und keine spur mehr zu finden, warum machten sie das überhaupt immer wieder? das einzige das sie hinterliessen war Deidara.

Er schrenkte seine arme hinter seinen Kopf und ging eine weile hin und her, weit und breit kein Akatsuki.
Die Ninjas waren wahrscheinlich auch etwas abwessend, normalerweise hätten sie doch Angegriffen? aber das wird noch...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://deidara-chan.hat-gar-keine-homepage.de
avatar
Ribenji
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 20
Ort : Spanien

Charakter der Figur
NAME: Aiko
NACHNAME: Uchiha
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Sa Jun 19, 2010 9:28 pm

Aiko setzte gerade ihren Weg fort als sie von einer Frau angesprochen wurde //Diese nervigen Dorfbewohner...// Dachte Aiko sich, man konnte jedoch nicht erkennen wie gernervt sie von sollchen Fragen war.
Innerlich verdrehte Aiko ihre Augen, jedoch blieb sie aussen kalt und Gefühlslos, sie yeigte mit ihren Finger auf einen Nuddelsuppen Restaurant "Dahinten gibt es was zu Essen!" Gab sie kalt von sich, plötzlich fühlte sie das kalte Chakra ihres gegenübers //Ist das.../// Dachte sie sich ershrocken und sah die junge Frau an....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.fanforum.biz
avatar
Luciana
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 28
Ort : gute frage, hab mich verlaufen ^^

Charakter der Figur
NAME: Luciana
NACHNAME: Summeragie
KLASSIFIZIERUNG: Nuke-Nin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Sa Jun 19, 2010 11:05 pm

sie bekam eine unhöfliche antwort, was nicht verwunderlich war. Luciana war auch nicht grade nett zu ihr und das nur weil sie wissen wollte ob sie richtig lag und so wie es aussah hatte sie voll ins schwarze getroffen. eine uchiha... selten. egal. sie riss sich zusammen und sagte höflich und mit einem formvollendeten knicks danke dir sie grinste und ging einfach weiter über die dächer zum gezeigten ort, natürlich wusste sie wo es hier etwas zu essen gab und wo man schlafen konnte. Luciana war schlieslich nicht zum ersten mal hier im gegenteil, dennoch schien keiner sie zu erkennen, was gut war. ihre vergangenheit war das letzte was sie wissen und haben wollte. sie war froh so wie es jetzt war. vieleicht würde die uchiha ja folgen, weil sie neugierig wurde. luciana würde sic überraschen lassen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Andariel
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 26
Ort : Südniedersachsen

Charakter der Figur
NAME: Andariel [ein Bild folgt noch, muss ich erst zeichnen ^^)
NACHNAME: Vankka
KLASSIFIZIERUNG: Einzelgängerin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   So Jun 20, 2010 12:09 am

Als die Iwa-Konoichi über die Dächer ging, blieb sie auch von der Anbu Fälschung nicht unbemerkt. Die dunkle Aufmachung von Luciana weckte bei Andariel ein gewisses Interesse. Langsam machte sich bei regelrechte Neugier breit. Sie war seit Tagen schon alleine Unterwegs gewesen, ohne Ziel, ohne Sinn, ohne Route... und schließlich, von einem unbekanntem gejagt, in Konoha abgetaucht. Hmmm... eine seltsame Gestalt ganz in Schwarz turnt am hellichten Morgen auf den Dächern einer Ninjagroßmacht herum... dazu sogar noch als Ausländerin. Das könnte endlich mal der Auslöser für ein bisschen Action sein. Besser, ich hefte mich unauffällig an ihre Fersen. Jetzt darf ich sie nicht aus den Augen lassen. Sie drängelte sich ein wenig in Richtung Ramen Stand, blieb aber innerhalb der Menschenmenge um Luciana aus der Ferne zu beobachten. Hin und wieder drehte sie sich auch mal um, um auch Aiko im Auge zu behalten. Aber mehr als eine Zuschauerrolle wollte sie vorerst nicht übernehmen. So steckte sich Andariel das Ziel, die beiden erstmal zu observieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ribenji
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 20
Ort : Spanien

Charakter der Figur
NAME: Aiko
NACHNAME: Uchiha
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   So Jun 20, 2010 11:25 am

Plötzlich bildete sich auf dem Mund der jungen Frau ein lächeln //Was Hat sie vor?// Fragte Aiko sich gedanklich als sie von ihrer Stimme auf ihren Gedanken gerissen wurde.
Sie nickte daraufhin nur Stumm //Diese Frau führt doch irgendwas im Schädel...// Dachte Aiko sich mistrauisch, jedoch behielt sie ihren ausdruckslosen Gesichtsausdruck.

Die Frau verlies Aiko nun, Aikos blick folgte ihr jedoch.
Plötzlich sprang die Frau auf dächern //Wusste ichs doch!// Meinte Aiko etwas genervt, es war ein Ninja.
Was wollte sie eigentlich genau von ihr? und was hatte sie damit bezwecken wollen? Wollte sie ein gespräch mit Aiko aufbauen? So viele gedanken wegen einer kleinen Frage.


Aiko schüttelte kurz ihren Kopf um wieder zu klaren Gedanken zu kommen.
Nach einiger Zeit entschloss Aiko sich ihren Weg fortzusetzen das tat sie auch gleich, wenige Minuten vergangen und Shinobis sahen sie an, die Shinobis waren nur ein paar Meter vor Aiko "Haben wir dich!" Gaben sie von sich.

Aiko sah sie aus dem Augenwickel an //Und ich wollte einen Kampf vermeiden...// Dachte sie sich gelangweilt.
Sie wand sich nun ganz zu den unbekannten Shinobis die Waffen in der Hand hielten "Vier gegen eine findet ihr das fähr?" Fragte Aiko etwas genervt, sie brauchten vier Männer um Aiko einzufangen, sollche versager, so kommen sie auch nicht weiter.

Aiko zog schnell eine Schriftrolle und formte mit ihrer Hand ein Fingerzeichen, plötzlich erschienen viele Schurikans und Wurfsterne und flogen in die richtung der Shinobis.
Die vier Männer versuchten aufzuweichen, jedoch hatten es nur zwei geschafft, Aiko blickte zu diesen, sie ameten sehr unregelmässig und man konnte ihre angst füllen "Schon erledigt?" Fragte Aiko mit einen monotonen Ton, es nervte sie leicht immer gegen so schwache Leute kämpfen zu müssen.
Und sie nennen sich Ninjas? kein wunder weshalb sie zu viert hier waren...

Einer der Männer zog sein langes Schwert und raste auf Aiko zu, Aiko zog daraufhin ihr Schwert und Nital prallte gegen Nital.
Nun kam es darauf an welches Schwert stärker war, nach einer kurzen Zeit die dem gegner wie eine ewigkeit vorkam zerbrach sein schwert und Aiko warf durchschnitt seinen Arm, ein schmerzhafter schrei war von ihren gegenüber zu vernehmen, der Mann hielt sich mit der anderen Hand an seinen "Abgeschnittenen" arm, und fluchte leise, jedoch konnte Aiko jedoch Wort hören und schlug ihm mit ihren Bein gegen die Mauer einer Wohnunng.

Man vernham ein schmerzhaftes stöhnen des Gegners und Aiko war sich sodurch sicher das sein genickt gebrochen wurde.
Nun wand sie sich zu den zweiten "Versuch dein glück!" Gab sie arrogant von sich als ihr nächster gegner ebenfalls eine Waffe zog, kaum merklich verdrehte Aiko ihre Augen //Immer sollche anfänger...// Dachte sie sich und lief mit ihren noch gezogenen Schwert auf ihren Gegner zu.
Es dauerte nur eine kurze Zeit und der gegner lag neben seinen ehemaligen Lebendigen Team Kollegen "Tzz..." Gab Aiko von sich als sie sich umdrehte und weiter zu gehen.
Plötzlich vernahm sie eine bekannte Stimme, die Stimme war einfach zu bekannt "Lange nicht gesehen!" Gab die Stimme von sich, erschrocken drehte Aiko sich um "Ribenji..." Gab sie mit einen etwas nervössen aber kaum hörenden Unterton von sich....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.fanforum.biz
avatar
Luciana
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 28
Ort : gute frage, hab mich verlaufen ^^

Charakter der Figur
NAME: Luciana
NACHNAME: Summeragie
KLASSIFIZIERUNG: Nuke-Nin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   So Jun 20, 2010 9:19 pm

uciana war auf dem weg zum nudelsuppen imbiss, als ihr auffiehl das aiko in enen kampf verwickelt war. sie derehte sich um, weil sie wissen wolte was die junge frag drauf hatte. hm, sie ist gut. aber mitten zwischen den menschen zu käpfen ist törricht. auch mit den gedanken mischte sich luciana nicht ein, warum sollte sie auch? als der kampf vorbei war und mindestens zwei tote am boden lagen bewegte sie sich zu aiko, doch als ihr der unbekannte auffiehl blieb sie stocksteif stehen. wer zum teufel ist das? sie scheint angst vor ihm zu haben... luciana beruhigte sich etwas, bewegte sich aber keinen millimeter. zu allem überfluß bemerkte sie das sie verfolgt wurde, sie sah sich nicht um und machte auch keine anstallten das sie etwas bemerkt hatte. die frau sah einfach nur auf aiko, die ihn schwierigkeiten zu stecken schien. hm.. misch ich mich ein? die unbekannte beschloss sich nicht einzumischen und nahm ihren kurs zu den nudeln wieder auf, ihr hunger war größer als ihre dummheit. wie immer, sie wollte keinen stress, also legte sie sich keinen zu. ein kampf würde nur probleme bringen, vorallem hier in konoha und dann war da noch ihr verfolger. wer das wohl war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Andariel
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 17.06.10
Alter : 26
Ort : Südniedersachsen

Charakter der Figur
NAME: Andariel [ein Bild folgt noch, muss ich erst zeichnen ^^)
NACHNAME: Vankka
KLASSIFIZIERUNG: Einzelgängerin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   So Jun 20, 2010 11:48 pm

Hmmm.... Fehlanzeige. Die Frau geht... Nudelsuppe essen. Gab Andariel enttäuscht von sich. Als dann Aiko einen Kampf begann, wurde sie allerdings hellhörig. Die wie ein Anbu aussehende Frau erschuf einen Schattendoppelgänger, der Luciana im auge behalten sollte, für den Fall das sie doch noch etwas unerwartetes tat. Als der Kampf vorrüber war, kam nicht nur ein unbekannter... sondern auch Andariel Aiko ein ganzes Stück näher. Sie kämpft gar nicht schlecht. Das einzige, was bestätigt, das sie nicht mutig sondern dumm ist, ist, dass sie auf der offenen Straße kämpft und einheimische Ninja tötet. Gleich ist hier die Hölle los. Das wollte Andariel auf keinen Fall verpassen. Sie wollte mit Aiko kämpfen, da diese ein recht gutes Bild abgegeben hatte und die dorflose Einzelgängerin sowieso immer nach einer Herausforderung suchte. Aber nicht auf offener Straße. Dann hörte man auch schon Thrillerpfeifen die Straße herunterhallen. Ohoh... jetzt gehts scharf... lauf Schlampe! kommentierte Andariel die Situation schadenfroh in Gedanken, als plötzlich halb Konoha auf den Beinen war. Ganze Gruppen aus Chu- und Jonin kamen durch die Menschenmenge angewetzt, alle bis an die Zähne bewaffnet. Ein paar Medizinninja begannen auch sofort mit der Behandlung Aiko´s Opfer. Als Anbu getarnt mischte sich Andariel nun unter die Konohaninja. Wenn ich rumstehe, merken sie, das ich nicht dazugehöre. Ich werde jetzt ebenfalls diese Frau da jagen müssen. Na ja... jedenfalls ein wenig Abwechlung... Mit diesen Gedanken stürmte auch sie auf Aiko los, die angesichts dieser Überzahl besser fliehen würde, als zu kämpfen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ribenji
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 20
Ort : Spanien

Charakter der Figur
NAME: Aiko
NACHNAME: Uchiha
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Mo Jun 21, 2010 12:59 pm

Aiko stand wie angewurzelt da und betrachtete ihren Feind, Ribenji war ein gefürchteter Nukenin. Sie hatte schon einmal gegen ihm gekämpft jedoch verloren, Aiko merkte schnell das die unbekannte Frau sie beobachtete //Was wollen die?// Fragte Aiko sich und versuchte ihre vermuttung zu unterdrücken.

Plötzlich tauchte noch weiterer Ninja auf, es war ebenfalls eine Frau die Aiko beobachtete //Es war ein schlechter Plan mitten im Dorf die Ninjas zu ermorden// dachte Aiko sich, sie dachte immer erst nachdem sie etwas tat nach, wie dumm... "Hast Du Angst?" Gab ihr gegenüber plötzlich mit einer eiskalten und finsteren Stimme von sich, dies jagte Aiko einen schwarzen schauer über den rücken "Nein wie kommst Du darauf!?" Gab sie mit einer emotionslosen Stimme von sich, als sie merkte wie viele Ninjas aus dem Dorf kamen, es waren Chunins, Jonins und Medicnins, sogar Genins //Müssen die immer nerven?// Fragte Aiko sich gedanklich.

Die Medicnins wollten Aikos Opfer heillen das sie auch taten, Aiko warf einen finsteren Blick zu den Medicnins "Versucht es ruhig ihr werdet es nicht schaffen!" Gab sie von sich, als ihr gegenüber plötzlich fingerzeichen formte "STIERB!!!" Schrie er und ein grosses Feuer rasste auf Aiko zu, dieses Feuer traff mehrere Konohas, Aiko konnte nur knapp ausweichen, sie schloss kurz ihre Augen und öffnete sie gleich wieder "Sharingan" Gab sie von sich und rasste auf Ribenji zu, plötzlich formte sie fingerzeichen und beschwörte wieder viele Waffen, diese Waffen rassten auf Ribenji zu jedoch wurden sie umgeleitet auf Aiko "Was zum..." Dachte Aiko doch sie wurde unterbrochen als eines ihrer Waffen sie traffen, schmerzen breiteten sich in ihren Körper aus und Aiko brach zusammen, Ribenji näherte sich Aiko "Nun gehört dein Sharingan mir!" Meinte er mit der selben Stimme wie vorher, Aiko richtete sich schnell wieder auf trotz dem schmez in ihren Warm.

Sie zog eins ihrer Schwerter und knallte es auf ihren Feind dieser zog jedoch rechtseitig ein Schurikan und werte es ab.
Jedoch war Aikos Schwert stärker obwohl sie es mit links führte, ihr gegner flog nun durch die Luft fang sie jedoch ab, das nutze ihm nicht sehr viel denn Aiko erschien vor ihm und schlug ihm gegen dem nächsten Baum "Was ist los? Schmerzen?" Fragte Aiko mit einer amüsierten Stimme endlich konnte sie es ihm heimzahlen das er ihre Teammitglieder ermordet hatte, doch als sie mit ihren Schwert auszog um ihm den letzten schlag zu verpassen grinste er nur und war plötzlich weg "Ist ist er hin?" Fragte sie sich, als die schmerzen ihres Armes immer grösser wurden, Aiko kämpfte nun mit ihrer selbst beherschung um nicht aufzuschreien und anschliessend zusammen zu fallen.

Ihre aufmerksamkeit richtete sich nun zu den Konoha-Nins, ein fiesses grinssen bildete sich in ihren Gesicht und sie rasste auf die Konoha-Nins zu, anscheinend würde sie angreiffen, jedoch sprang sie über die Konoha-Nins und lief weg //Ich kann nicht mehr!// Dachte Aiko sich, blut lief ihren Arm hinunter, sie knief kurz die Augen zusammen und versteckte sich in einer sackgasse, in der hoffnung das die Konoha-Nins sie nicht finden würden.

Die Konoha-Nins waren tatsächlich so dumm und liefen an der sackgasse vorbei.
Ein erleichtertes seufzen entkam ihrer Kehle, jedoch verschwand der schmerz nicht!

Aiko nahm aus ihrer tasche die an einen ihrer Beine gebunden war einen Verband und wickelte über ihren Arm, sie stützte sich an der Wand an und sinkte auf dem Boden, tief atmete sie ein und aus....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.fanforum.biz
avatar
Deva-San
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 21
Ort : Akatsuki Hauptquatier

Charakter der Figur
NAME: Tedasuke (spitzname Auske)
NACHNAME: Kyūseishu
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Mo Jun 21, 2010 7:32 pm

Tedasuke lief gerade gelangweilt durch den Wald vor Konoha, er wusste nicht warum, aber er hatte den Drang verspürt, hier her zu kommen, in sein altes Heimatdorf.
Was sollte der mist, wurde er jetzt auch noch sentimental? Mit langsamen schritten kam er dem Tor näher, mit einem satz nach vorne stand er dann auch lätztendlich vor dem grossen Tor und sah in das Dorf hinein. Nach kurzem zögern lief er dann hinein, Izumo und Kotetsu die ihm wohl was hinterher riefen ignorierte er dabei gekonnt.

Tedasuke ging mit einer gleichgültigen Miene auf der belebten Strasse Konohas entlang, hin und da rempelten ihn Leute an, da er ihnen nicht aus dem Weg ging, wie es schien, waren sie wieder mal in grösster aufruhr... innerlich verdrehte er die Augen, die machten aus ner Mücke nen Elefanten, es war ja immer das selbe.

Je mehr er ins Innere von Konoha vordrang, um so weniger Dorfbewohner kamen ihm entgegen, was auch irgendwie seltsam war, wo sonst doch immer so viel los war.
Plötzlich beschlich ihn ein seltsames Gefühl, er konnte schwach ein Chakra vernehmen, welches ihm nur zu gut bekannt war //Aiko...// wieder musste er die Augen verdrehen, irgendwie war er immer da, wo dieses nervige Mädchen sich aufhielt.
Er folgte dem Chakra bis er an einer Gasse ankam, sie war recht dunkel, doch war er sich sicher, dass sie sich darin befand.

Also ging Tedasuke hinein und sah sich um, als er auch schon das am Boden kauernde Mädchen erkennen konnte. Langsam ging er auf sie zu und ging dann kurz vor ihr in die hocke "Was hast du jetzt schon wieder angestellt?" ihr Amr schien verwundet, irgendwas hatte sie sich sicher wieder eingebrockt... war doch immer das selbe, er tauchte dann auf, wenn sie bis zum Hals in schwirigkeiten steckte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luciana
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 28
Ort : gute frage, hab mich verlaufen ^^

Charakter der Figur
NAME: Luciana
NACHNAME: Summeragie
KLASSIFIZIERUNG: Nuke-Nin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Mo Jun 21, 2010 7:38 pm

kurz vorm erreichen ihes angeblichen zieles, bemerkte luciana ein ungewöhnliches und dch bekanntes chakra. unmöglich, ein uchiha? sachnell dreht esie sich um und sah, das aiko schon wieder in schwirigkeiten steckte und auch gegen jemanden kämpfte. also ihr feind verschwunden war, raste die frau doch tatsächlich auf die ninja von konoha zu so dumm kann sie nicht sein... und luciana hatte recht, aiko spang über ihre probleme und floh. jetz misch ich mich dann doch mal ein... sie eilte auf den dächern hinter der jungen frau her und bemerkte, im gegensatz zu den konoha-nin, das aiko in einer gasse verschwand. luciana sprang also hinunter in die gasse und sah das aiko verletzt war und jemand bei ihr war. helfen muss ich dir dabei wohl nicht mehr. sagte sie freundlich und grinste. vorrausdenken ist nicht so deine sache, oder? du denkst erst wenn es zu spät ist. sag ruhig wenn ich mich irre. die frau sprach freundliche und warme worte auch wenn die anschuldigung alles andere als nett war. luciana hatte ihre freundlichkeit immer unterkonntrolle, zumindest meistens. die persn die nch da war, sprach sie gar nicht erst an. ich mische mich ungerne ein, aber kann ich dir helfen? und übrigens, da ist eine frau die uns beide verfolgt. es wär ungünstig wenn du ihr in diesem zustand in die hände fällst. sie ist kein konoha-nin, dafür ist ihr chakra zu speziel. gab sie die info gewohnt freundlich. sie wollte nur helfen und wenn aiko ihr sagen würde, sie solle verschwinden, würde luciana es tun. warum auch nicht, sie hatte nun wirklich hunger, was sich auch bemerkbar machte. ihr magen knurte so laut, das aiko es einfach hören musste. aber luciana reagierte nicht drauf und konzentrierte sich auf ihre verfolgerin. wer ist sie und was will sie?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ribenji
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 20
Ort : Spanien

Charakter der Figur
NAME: Aiko
NACHNAME: Uchiha
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Mo Jun 21, 2010 10:18 pm

Aiko bemerkte schnell das bekannte Chakra, auch bemerkte sie das ihr die Ninjas gefolgt waren. //Kämpfen wäre nun ungelegen...// Dachte Aiko sich, sie wusste das sie keine wahl hatte.
Entweder kämpft sie oder stirbt sie! als das Chakra sich gefährlich näherte merkte sie das es nur Tedasuke war //Warum kommt der immer in sollchen momenten?// Fragte Aiko sich innerlich, sie war davon etwas genervt.
Immer musste er ihr helfen, davon hatte sie die Nase voll. Beobachtet er sie? warum machte er dies? sie konnten sich doch sowieso nicht leiden! auf eine merkwürdige Art mochte sie Tedasuke doch, jedoch nur wie einen Bruder.

Plötzlich erschien Tedasuke vor Aiko, anscheinend amüsierte es ihm Aiko so zu sehen, das meinte Aiko sich zumindest.
Sie hasste es wenn Tedasuke immer aufkreuzt wenn sie mal wieder verletzt ist, sie versuchte so gut wie es ging ihre schmerzen so verstecken, immerhin wurde es ihr so gelernt, und Aiko hasste es schwächen zu zeigen //Diese nerven sege!// Dachte Aiko sich und verdrehte innerlich die Augen.
Trotzdem war sie froh das er erschien, wer sollte ihr sonst helfen? sie kannte schliesslich keinen und Shisui war tot... Sie blickte arrogant zur Seite "Tzz...Ich? Nur das übliche!" Gab sie von sich obwohl dies eher gelogen war, normalerweise trainierte sie und wenn sie kämpfte, dann trug sie keine verletzungen davon.

Plötzlich merkte Aiko wie sich die unbekannte Frau von vorhin näherte, was hat sie vor? Aiko befreundete sich schon einmal mit dem gedanken an, das es zu einen Kampf kommen würde.
Jedoch war Tedasuke da und konnte diesen übernehmen, momentan hatte sie keinen nerv mehr für einen Kampf.

Als die Frau jedoch bedrolich vor ihr stand aktivierte Aiko ihr Sharingan, sie konnte keine gefahr in ihr erkennen.
Die Frau spruch auch nicht so als würde sie kämpfen wollen, sie wollte ihr helfen? sowas wollte doch noch nie jemand - abgesehen von Tedasuke.

Sie gab Aiko eine wichtige Information, über die Aiko froh war es zu wissen.
Wenigstens konnte sie sich jetzt schon einmal auf dem Kampf vorbereiten, jedoch würde dieser etwas schwerer als ein normaler Kampf werden, immerhin konnte sie nur noch ihren linken Arm benutzen. "Wieso.." Fragte Aiko als der schmerz in ihren Arm nahe zu unerträglich wurde, sie blutete immer stärker und es hörte einfach nicht mehr auf, sie schloss ihre Augen, wegen dem ganzen schmerz konnte sie kaum noch gerade aus sehen, jedoch wollte sie keine weiteren gefühle zeigen, also öffnete sie ihre Augen wieder, ihr Sharingan war jedoch deaktiviert, da es ziemlich kraftraubent war.

Sie setzte ihre Worte nun fort "Willst Du mir helfen? wer bist du?" Fragte sie monoton, jedoch konnte man einen leicht mistrauischen Ton in ihrer Stimme vernehmen.

Die Uchiha richtete sich mit ihrer letzten Kraft auf, jedoch war sie an der Mauer angelehnt //Hoffentlich kommt es nicht zu einen Kampf!// Dachte sie sich verzweifelt jedoch konnte man diese gedanken und kleine verzweiflung nicht erkennen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.fanforum.biz
avatar
Deva-San
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 21
Ort : Akatsuki Hauptquatier

Charakter der Figur
NAME: Tedasuke (spitzname Auske)
NACHNAME: Kyūseishu
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Di Jun 22, 2010 5:43 pm

Genervt verderehte Tedasuke die Augen, als er sah, das sein gegenüber allen ernstes versuchte gerade zu stehen, und ihren Schmerz zu verbergen.
Das von der Frau neben ihm keine gefahr ausging, hatte er ziemlich schnell bemerkt, wesshlab er sie nicht weiter zu beachten versuchte.

Letztenendes stand auch er wieder auf "Zeig mir mal deinen Arm!" Es war eher ein Befehl, und weniger eine Bitte, und wie selbstverständlich nahm er Aikos Arm und betrachtete kurz kritisch den Verband, er schüttelte nur leicht den Kopf und nahm den stoff von ihrer Verletzung.
Dann legte er seine Handfläche auf ihre verletzung und schloss die Augen, seine Hand fing daraufhin an grün zu leuchten an, und kurze Zeit später war ausser einer kleinen Narbe nichts mehr von der ehemaligen Verletzung übrig.

Der Nuke-Nin lies Aikos Arm wieder los, und musterte sie eine weile "Was machst Du hier in Konoha?" die Frage klang dabei eher uninteressiert und Monoton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Luciana
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 16.06.10
Alter : 28
Ort : gute frage, hab mich verlaufen ^^

Charakter der Figur
NAME: Luciana
NACHNAME: Summeragie
KLASSIFIZIERUNG: Nuke-Nin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Di Jun 22, 2010 7:20 pm

luciana beobachtete id ebeiden fremden und vernahm die frage die aiko ihr stellte eine antwort jedoch gab sie nicht, nur ein freundliches lächeln. du wirst ja versorgt und das sehr gut. ich werde wieder gehen mit diesen worten sprang die frau aus der gasse noch oben und wieder auf die dächer. man hab ich hunger, jetz wirds zeit sie lachte innerlich über die beiden in der gasse und lief dann recht flink zum imbiss, langsam würde sie verhungern wenn sie es nicht schaffte etwas zu essen. das sie schon seit längerem nichts zu essen hatte. wieder knurrte ihr magen, aber leiser als in der gasse.


Ichirakus Ramen

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Ribenji
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 14.06.10
Alter : 20
Ort : Spanien

Charakter der Figur
NAME: Aiko
NACHNAME: Uchiha
KLASSIFIZIERUNG: Nukenin

BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   Di Jun 22, 2010 8:09 pm

Aiko merkte wie Tedasuke ihren Arm behandelte, besser für sie dann konnte sie wenigstens die nervigen Konoha Ninjas töten. Tedasuke fragte Aiko wieder einmal löcher in den Bauch //Kann er denn einmal nicht nerven?// Dachte Aiko sich, gab Tedasuke jedoch keine Antwort.

Plötzlich sprach die unbekannte Frau und verschwand im nächsten augenblick, was solls, dann ist sie eben weg. Wie aus heiteren Himmel bekam Aiko hunger //Auch das noch// Dachte die junge Konoichi sich.
Sie war es gewohnt mal einen Tag nichts zu Essen oder eine Malzeit aus zu lassen, das war für sie kein Problem, sie musterte den Körper ihres Gegenübers, taussend Fragen tachen in ihr auf.

Wie konnte er sie nur finden?
Warum tat er dies immer?
Mochte er sie?
Sie hasste ihm doch, oder nicht?
Hasste er sie?

Aiko schüttelte kurz ihren Kopf um wieder auf andere Gedanken bzw. gar keine Gedanken zu kommen.
Sie seufzte genervt und wand ihren Blick von dem jungen Shinobi ab //Er wird sowieso im nächsten Moment verschwinden, so wie alle anderen!// Dachte sie sich, eine kleine spur enttäuschung keimte in ihr auf, dies lies sie sich jedoch nicht anmerken. "Kannst Du nicht besser Arbeiten?" Fragte Aiko Tedasuke immerhin hatte sie eine mindestens 1 cm. grosse Nabe die bei ihr nicht gerade gut ankam.
Immerhin würde dies zeigen das sie jemals verletzt war, obwohl dies eher selten war und ihre wunden bis her alle gut verheilt wurden, naja, ausser die die Tedasuke verarztet hatte.

Aiko bemerkte das sich auch ihr Chakra erhohlt hatte, was bedeutete, sie konnte ihr Sharingan wieder anwenden. Allerdings tat sie das ja eher selten, früher war es anders, nur jetzt sah sie die meisten ihrer Gegner als nicht würdig an.

Plötzlich wurde Aikos Hunger nahe zu unerträglich //Mist, ich hätte auf die Diät verzichten sollen!// Schimpfte sie sich innerlich, als ihr Magen laut grollte. Augenblicklich schoss ihr die Scharmesröte ins Gesicht, und sie hoffte inständig, das Tedasuke nichts mitbekommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akatsuki.fanforum.biz

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Konoha Wohnviertel   

Nach oben Nach unten
 

Konoha Wohnviertel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Akatsuki Forum :: Fan Bereich :: RollPlayGame Bereich :: RPGs :: Konohagakure-